Frühgeborene und mögliche Folgen

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Mein Kind hat leider dadurch, dass er in einem speziellen Förderkindergarten war und nun
    viele Kilometer von zu Hause in einer Schule für Körperbehinderte gehen muß keinerlei Chancen auf soziale Kontakte im Ort. Ich muß dazu sagen das man meinem Kind äußerlich auf den ersten Blick sein Handycap nicht ansieht. Er hat lediglich die oft genannten Frühchentypischen Probleme wie Feinmotorik, Merk- und Konzentrationsprobleme und kaum Selbstbewustsein z.b. Er fühlt sich oft alleine. Wir empfinden es leider so, dass man trotz aller Förderangebote letztlich doch allein ist und schlicht und einfach ausgegrenzt ist. Das tut sehr weh ! Nirgends finde ich Angebote wo man sich um die
    seelischen Wunden von Eltern und ehm. älteren Frühgeborenen kümmert. Wir fühlen uns sehr allein gelassen mit unseren Sorgen ! Aber vielleicht habe ich ja trotz intensiver Suche einfach noch nicht die passende Hilfe gefunden…..

    • Rowena Wilke sagt:

      Hallo liebe Kristina,
      ich selbst bin Mama eines zu früh geborenen Mädchens, welche nun schon am 30. Januar seinen 12. Geburtstag feiert.
      Ich erkenne in Deinen Ausführungen auch mein Kind wieder und wir haben mit ähnlichen alltäglichen Schwierigkeiten/ Umständen unsere Sorgen.
      Wenn Du magst, können wir uns gerne ein wenig austauschen.
      Es ist immer gut zu wissen, dass man mit seinem “Päckchen” nicht alleine dasteht und man erkennt, dass es nicht das Schicksal eines Einzigen ist.
      Herzliche Grüße Rowena mit Hanna Maria

  1. 28. August 2016

    […] Mutter über die Plazenta übertragen werden. Insgesamt ist es so, dass eine Frühgeburt ein noch unterentwickeltes Immunsystem bei der Geburt hat. Desweiteren sind die Lungen von Frühgeborenen sehr klein und nicht voll […]

  2. 25. Oktober 2016

    […] Ausmaßes auf. Der Schweregrad und die Lokalisation der Hirnblutung bestimmt die Prognose. Welche Folgen Hirnblutungen haben können, ist also in der akuten Situation noch unklar. Bis zu 90% aller Hirnblutungen treten […]

  3. 18. März 2017

    […] es hier ausschließlich um die Überlebensrate – wie sind die Prognosen, wie sieht es mit Spätfolgen aus? Kürzlich berichtete Paradisi über eine aktuelle Studie, die besagt, dass sich die Prognose […]

  4. 5. August 2017

    […] man müsse abwarten, mehr könne er im Moment auch nicht sagen… Wirklich aufgeklärt- auch über Spätfolgen– wurden wir bis zur Entlassung […]

Schreibe einen Kommentar