Sonnenstich oder Hitzschlag – Erste Hilfe

Sonnenstich oder Hitzschlag

Notfall

Ursache
Durch direkte Sonneneinstrahlung auf den Kopf erfolgt eine Reizung der Hirnhaut. Gefährdet sind besonders Kleinkinder. Gerade bei hohen Temperaturen ist es daher besonders wichtig, die Kleinen mithilfe einer Kopfbedeckung oder ähnlichem zu schützen.

Erkennen
dot Unruhe, Kopfschmerz, Schwindel
dot Übelkeit und Erbrechen
dot Benommenheit evt. Bewusstlosigkeit

Erste Hilfe
Kind sofort an einem kühlen, schattigen Ort bringen

Bei erhaltenem Bewusstsein
dot Oberkörper erhöht lagern
dot Mit kaltem, feuchten Tpchern kühlen
dot Notruf


Bei Bewusstlosigkeit
dot Stabile Seitenlage
dot Kühlen
dot Atem und Kreislaufkontrolle in kurzen Abständen
dot Notruf
dot Weitere Schockbekämpfung

Vorbeugung
Kinder nie ohne Kopfbedeckung in der Sonne spielen lassen und nie ungeschützt der Sonne ausgesetzt im Freien schlafen legen um einem Sonnenstich oder Hitzschlag vorzubeugen.

Hitzschlag

Ursache
Generelle Überwärmung des Körpers mit fehlender Möglichkeit der Wärmeabgabe, z.B.: Hitzstau im Auto —- Kinder niemals im Auto zurücklassen!!!

Man kann es kaum glauben, aber auch im Jahre 2016 wird die Hitzeentwicklung, die es insbesondere im Auto geben kann, immernoch unterschätzt. Auch heute noch gibt es immer mal wieder Meldungen von Müttern, die ihr Kind “nur kurz” im Auto zurücklassen. Hierbei unterschätzen sie zum Einen, dass es durchaus äußere Einflüsse geben kann (lange Schlange an der Kasse beim Einkauf, Notfall/Bewußtlosigkeit der Mutter!!!! etc.), die aus den 5 Minuten ganz locker auch eine halbe oder gar mehrere Stunden machen können. Im schlimmsten Fall befindet sich die Mutter in einer Notfallsituation, ohne dass irgendjemand bescheid wüsste, dass draussen im Auto noch ein Kind oder Säugling “wartet”.

 

Erkennen
dot Hochroter Kopf
dot Erhöhte Temperatur über 40,5C
dot Unruhe/Kopfschmerz
dot Übelkeit/Erbrechen
dot Benommenheit, evtl. Bewusstlosigkeit
dot ERSTE HILFE: wie bei Sonnenstich

Schreibe einen Kommentar