Traum-Schwangerschaft und Traum-Geburt – Diana mit Sohn (30+6 SSW)

Diana hatte eine Traum – Schwangerschaft und eine traumhafte Geburt – jedoch früher als erwartet. Wie sie diese Zeit erlebt hat, erzählt sie uns im folgenden Interview.

Bitte stelle dich unseren Lesern kurz vor

Ich bin Diana, 33 aus Plauen im Vogtland! Ich bin gelernte Heilerziehungspflegerin und arbeite mit Integrativ Kindern in einer Montessori Grundschule! Seit 2002 bin ich mit meinen Lebensgefährten zusammen. Wir hatten einen sehr steinigen Weg zum Eltern da sein! Ca 3 Jahre hatten wir einen unerfüllten Wunsch! 2014 dann endlich die lang ersehnte Nachricht SCHWANGER

Wann kam dein Frühchen zur Welt und wie alt ist dein Frühchen heute?

M. kam Ssw 30+6 (2014) und ist heute 2 Jahre alt

Gab es in der Schwangerschaft bereits Probleme?

Nein, es war eine problemlose Traum Schwangerschaft

Wie war die Geburt für dich? Welche Gefühle haben dich dabei begleitet? War es eine natürliche Geburt oder ein Kaiserschnitt?

M. kam spontan innerhalb von 2 Stunden recht flott zur Welt! Die Geburt an sich war traumhaft. Aber die Sorgen und Ängste, wie geht’s es den kleinen, kann er atmen, kommt er durch waren zu groß. Ich habe das Kind unter Schock auf die Welt gebracht!

Wann durftest du dein Frühchen zum ersten Mal sehen? Wie lief das ab? Wurde dir alles erklärt?

Einen kurzen Moment nach der Geburt und dann erst 2h nachdem ich im Kreißsaal versorgt wurde! Es war ein ruhiger Moment der Stille und Freude! Ihn da liegen zu sehen, friedlich wie einen Engel! Das beruhigte uns sehr!

Gab es bei deinem Frühchen Komplikationen nach der Geburt/während der Zeit auf der Neonatologie?

M. hatte wenig Probleme, außer eine Infektion an den Augen! Es war wirklich komplikationslos

Konntest oder wolltest du stillen? Gab es eine Stillberaterin im Krankenhaus? Wurde dir alles erklärt?

Wir haben uns das Stillen hart erkämpft, wie jedes Frühchen hatte er eine Trinkschwäche und vom KH wurde uns gleich zur Flasche geraten! Mit einer tollen Stillberaterin konnten wir bis zum 15. Lebensmonat stillen

Wie entwickelt sich dein Frühchen? Habt ihr noch viele Arztbesuche?

Bis auf viele Augenarzttermine wegen schielen und verstopften Tränenkanälen, geht es uns super! Das Gewicht und die Größe sind noch sehr niedrig aber er hat alles aufgeholt! Wir hatten viel Glück

Was würdest du frischgebackenen Frühchen Eltern raten?

Alle Situationen und Momente nehmen wie sie kommen, ruhig bleiben und in das Kind vertrauen! Alles kommt mit der Zeit und man muss nichts ereilen! Schreibt eure Gefühle nieder!


Wir danken dir für das Interview und wünschen euch weiterhin alles Gute für die Zukunft <3

Du bist auch Mutter/Vater eines Frühchens und möchtest uns eure Geschichte erzählen? Dann melde dich unter interview@fruehchen-portal.de oder fülle einfach direkt hier unseren Fragebogen aus 🙂

Schreibe einen Kommentar